Prof. Dr. Anahita Jablonski-Momeni

Dozent

Prof. Dr.
Anahita
Jablonski-Momeni
Frau Prof. Dr. Anahita Jablonski-Momeni beendete das Studium der Zahnmedizin im Jahr 1998 an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz und war anschließend als Ausbildungsassistentin in einer oralchirurgischen Praxis in Mainz tätig. Nach ihrer Promotion im Jahr 2000 nahm sie die Arbeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Medizinischen Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der Philipps-Universität Marburg, Abteilung für Kinderzahnheilkunde auf. 2004 wurde sie zur Oberärztin ernannt und absolvierte im selben Jahr die Spezialistenprüfung für Kinder- und Jugendzahnheilkunde der DGK/DGZ. Im Jahr 2009 erhielt Frau Jablonski-Momeni die Venia Legendi für das Fach Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde und wurde im Jahr 2011 zur außerplanmäßigen Professorin ernannt. Seit Dezember 2017 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung für Kieferorthopädie. Frau Prof. Jablonski-Momeni hat als Erst- und Co-Autorin verschiedene wissenschaftliche Auszeichnungen erhalten, u. a. Oral-B-Prophylaxe-Preis, DZZ-Bestpreis, Förderpreis digitale Zahnmedizin, Wrigley Prophylaxe-Preis, DGK-Poster-Preis, Hufeland-Preis, Dental Education Award, Arnold Biber Preis und Erwin-Reichenbach Förderpreis der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt. Ihren Einsatz in der Lehre würdigte der Fachbereich Medizin der Philipps-Universität Marburg mit dem Preis für hervorragende Lehre. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind u. a. die visuelle und apparative Kariesdetektion, die Kariesaktivitätserfassung sowie Verfahren zur Remineralisation der Zahnhartsubstanz. Ihr E-WISE-Seminar "Kariesdiagnostik" verdeutlicht nicht nur die wichtige Klassifikation der Karies, sondern geht auch auf aktuelle Erkenntnisse des Stellenwerts nichtinvasiver apparativer Verfahren ein.

Seminare von diesem Autor

KariesdiagnostikEine Einführung zur DiagnoseerhebungKurs
Zur Person

Curriculum Vitae

  • bis 1998 Studium der Zahnmedizin an der an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz
  • Ausbildungsassistentin in einer oralchirurgischen Praxis in Mainz
  • 2000 Promotion 
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Medizinischen Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der Philipps-Universität Marburg, Abteilung für Kinderzahnheilkunde
  • 2004 Ernennung zur Oberärztin 
  • 2004 Absolvierung Spezialistenprüfung für Kinder- und Jugendzahnheilkunde der DGK/DGZ 
  • 2009 Venia Legendi für das Fach Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde 
  • 2011 Habilitation und Ernennung zur außerplanmäßigen Professorin
  • seit Dezember 2017 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung für Kieferorthopädie, Philipps-Universität Marburg
  • Arbeitsschwerpunkte: visuelle und apparative Kariesdiagnose sowie epidemiologische Studien

Weiterbildung

  • 2004 Spezialisierung Kinder- und Jugendzahnheilkunde;
  • 2011 Zertifizierung Zahnärztliche Hypnose
  • 2012 Zertifizierung Kieferorthopädie

Auszeichnungen

  • Oral-B-Prophylaxe-Preis
  • DZZ-Bestpreis
  • Förderpreis digitale Zahnmedizin
  • Wrigley Prophylaxe-Preis
  • DGK-Poster-Preis
  • Hufeland-Preis
  • Dental Education Award
  •  Arnold Biber Preis
  • Erwin-Reichenbach Förderpreis der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt
  • Fachbereich Medizin der Philipps-Universität Marburg mit dem Preis für hervorragende Lehre

Publikationen (Auszug)

  • Stoll, Richard, Urban-Klein, Beata, Giacomin, Paul, Loukas, Alex, and Jablonski-Momeni, Anahita (2015) In vivo assessment of caries excavation with a fluorescence camera compared to direct bacteriological sampling and quantitative analysis using flow cytometry. Lasers in Medical Science, 30 (2). pp. 843-849.
  • Jablonski-momeni, Anahita, Liebegall, Fabian, Stoll, Richard, Heinzel-gutenbrunner, Monika, and Pieper, Klaus (2013) Performance of a new fluorescence camera for detection of occlusal caries in vitro. Lasers in Medical Science, 28 (1). pp. 101-109.
  • Jablonski-Momeni, Anahita, Rosen, Simon M., Schipper, Helge M., Stoll, Richard, Roggendorf, Matthias J., Heinzel-Gutenbrunner, Monika, Stachniss, Vitus, and Pieper, Klaus (2012) Impact of measuring multiple or single occlusal lesions on estimates of diagnostic accuracy using fluorescence methods. Lasers in Medical Science, 27 (2). pp. 343-352.
  • Jablonski-Momeni, Anahita, Ricketts, David N.J., Rolfsen, Stefanie, Stoll, Richard, Heinzel-Gutenbrunner, Monika, Stachniss, Vitus, and Pieper, Klaus (2011) Performance of laser fluorescence at tooth surface and histological section. Lasers in Medical Science, 26 (2). pp. 171-178.
  • Jablonski-Momeni, Anahita, Schipper, Helge Marten, Rosen, Simon Martin, Heinzel-Gutenbrunner, Monika, Roggendorf, Matthias Johannes, Stoll, Richard, Stachniss, Vitus, and Pieper, Klaus (2011) Performance of a fluorescence camera for detection of occlusal caries in vitro. Odontology, 99 (1). pp. 55-61.
  • Stoll, R., Urban-Klein, B., Roggendorf, M.J., Jablonski-Momeni, A., Strauch, K., and Frankenberger, R. (2010) Effectiveness of four electronic apex locators to determine distance from the apical foramen. International Endodontic Journal, 43 (9). pp. 808-817.
  • Jablonski- Momeni, A., Ricketts, D.N.J., Weber, K., Ziomek, O., Heinzel-Gutenbrunner, M., Schipper, H.M., Stoll, R., and Pieper, K. (2010) Effect of different time intervals between examinations on the reproducibility of ICDAS-II for occlusal caries. Caries Research, 44 (3). pp. 267-271.
  • Stoll, Richard, Thull, Patric, Hobeck, Charlotte, Yüksel, Senay, Jablonski-Momeni, Anahita, and Frankenberger, Roland (2010) Adhesion of self-adhesive root canal sealers on gutta-percha and Resilon. Journal of Endodontics, 36 (5). pp. 890-893.
  • Stoll, Richard, and Jablonski-Momeni , Anahita (2009) Esthetic and functional modelling of occlusal surfaces with composite resins. DentalZeitung, 1. pp. 16-18.
  • Jablonski-Momeni, Anahita, Ricketts, David N.J., Heinzel-Gutenbrunner, Monika, Stoll, Richard, Stachniss, Vitus, and Pieper, Klaus (2009) Impact of scoring single or multiple occlusal lesions on estimates of diagnostic accuracy of the visual ICDAS-II system. International Journal of Dentistry, 2009. pp. 1-7.
  • Stoll, R., Jablonski, B., Jablonski-Momeni, A., and Stachniss, V. (2008) Application quality of root canal dressing with gel/cannule and paste/lentulo. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 63. pp. 544-549.
  • Stoll, R., Jablonski-Momeni , A., and Stachniss, V. (2008) Use of shade guides Vitapan Classical and Vita Bleachedguide 3D-Master for color measurement in tooth-bleaching. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 63. pp. 53-59.
  • Jablonski-Momeni , A., Stachniss, V., Ricketts, D., Heinzel-Gutenbrunner , M., Stoll, R., and Pieper, K. (2008) Validity of the ICDAS-II for detection of fissure caries – an in-vitro study. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 63. pp. 343-349.
  • Stoll, Richard, Venne, Leona, Jablonski-Momeni, Anahita, Mutters, Reinier, and Stachniss, Vitus (2008) The disinfecting effect of ozonized oxygen in an infected root canal: an in vitro study. Quintessence International, 39 (3). pp. 231-236.
  • Stoll, R., Cappel, I., Jablonski-Momeni, A., Pieper, K., and Stachniss, V. (2007) Survival of inlays and partial crowns made of IPS empress after a 10-year observation period and in relation to various treatment parameters. Operative Dentistry, 32 (6). pp. 556-563.
  • Jablonski- Momeni, A., Hartmann, T., Stoll, R., and Pieper, K. (2007) Caries prevalance and treatment need of 12 year old children in 2002-2006. Oralprophylaxe und Kinderzahnheilkunde, 29 (4). pp. 161-164.