Dr. Christian Rauch

Dozent

Dr.
Christian
Rauch
Dr. Christian Rauch verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Einsatz von Hypnose im zahnärztlichen Praxisalltag. Er ist bestens vertraut mit dem Problem der Zahnarzt-Phobie und setzt auf hypno-suggestive Kommunikation mit dem Patienten, um diesen bei der Angstüberwindung zu unterstützen und dringend notwendige Zahnbehandlungen durchführbar zu machen. Als langjähriger Trainer und Supervisor der Deutschen Gesellschaft für zahnärztliche Hypnose sind ihm immer wieder Vorurteile gegenüber der Hypnose begegnet, die er erfolgreich auszuräumen hilft. Die Hypnose in der Zahnmedizin hält nicht nur wegen der gestiegenen Nachfrage von Patienten Einzug in immer mehr Praxen.

Seminare von diesem Autor

Hypnose in der ZahnheilkundeEin faszinierendes Medium zur ArbeitserleichterungKurs
Zur Person

Berufliche Ausbildung

  • 1981 - 1987 Studium der Zahnheilkunde
  • 1992 Promotion an der Poliklinik für Parodontologie am Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Berufserfahrung / Trainererfahrung

  • 1989–2013 im Kammerbereich Westf.-Lippe niedergelassener Zahnarzt in eigener Praxis
  • Tätigkeitsschwerpunkte: konservierende und prothetische Zahnheilkunde, mikroskopische Endodontie, Hypnose, Gesamtsanierungen insbesondere von Angstpatienten
  • Hypnoseausbildung bei der Deutschen Gesellschaft für Zahnärztliche Hypnose (DGZH) und der Milton-Erickson-Gesellschaft (M. E. G.)
  • ab 1997 Trainertätigkeiten für zahnärztliche Hypnose und Kommunikation, u. a. als Master-Supervisor der DGZH 
  • 2000 bis 2007 Vorstandsmitglied der DGHZ
  • Lehraufträge an der Universidad de Sevilla, Gastvorlesungen u.a. an der Universidad de Buenos Aires, Argentinien
  • Mitgliedschaften: DGZMK, DGET, Arbeitskreis Psychologie und Psychosomatik in der Zahnheilkunde   

Publikationen

  • mehr als 20 Publikationen zum Thema "Zahnärztliche Hypnose" u. a. in der DZZ, DZZH, DZW, ZMP, ZWP