Diagnostik von Panoramaschichtaufnahmen

Diagnostik von Panoramaschichtaufnahmen

Zusammenfassung

Wie erkenne ich Tonsillensteine? Welche Besonderheiten weisen pathologische Veränderungen im Kieferknochen auf? Wie entstehen Geisterbilder?
Finden Sie klare Antworten auf diese und andere Fragen im Online-Seminar von Prof. Dr. Schulze zum Thema „Diagnostik von Panoramaschichtaufnahmen – klinische Beispiele“!

Beginnend bei den grundsätzlichen Prozessen zur Entstehung der Bildinformationen und den resultierenden typischen Fehlabbildungen, erlernen Sie die konkreten Anforderungen dieser Befundungsart. Mit dem Wissen über die anatomischen Abbildungen bei diesen Aufnahmen sind Sie in der Lage, die anschaulichen klinischen Beispiele relevanter Indikationen auch bei den Panoramaschichtaufnahmen Ihrer Patienten anzuwenden. Dafür beleuchtet unser Dozent nicht nur typische Zahnpathologien sondern auch pathologische Veränderungen und Auffälligkeiten im Kieferknochen und den Kieferhöhlen. Zusätzlich erkennen Sie die konkreten Erscheinungen von traumatologischen Auswirkungen auf den Aufnahmen. Beeindruckende Panormaschichtaufnahmen von pathologischen Strukturen in Weichgeweben runden das Seminar ab. 

Frischen Sie Ihre diagnostischen Kenntnisse zur Befundung von Panoramaschichtaufnahmen auf und lassen Sie sich von Prof. Schulze diese speziellen Aufnahmen mit vielfältigen zahnmedizinisch relevanten Informationen näher bringen! Ein Seminar mit einer Fülle von klinischen Beispielen für Ihre Praxis!

Warum dieses Thema für Sie relevant ist, erklärt Prof. Dr. Schulze im Video:

Lernziele

Nach diesem Online-Seminar:

  • haben Sie den grundsätzlichen Prozess der Bildformation bei Panoramaschichtaufnahmen sowie typischer Fehlabbildungen verstanden
  • sind Ihnen die speziellen Befundungsanforderungen dieser Aufnahmeart geläufig
  • sind Sie sicher, wenn es um die reguläre Abbildung der Anatomie auf Panoramaschichtaufnahmen geht
  • können Sie das erworbene Wissen auf klinische Beispielaufnahmen anwenden und bei verschiedenen relevanten klinischen Indikationen aufrufen
     
Dozent
Prof. Dr. Ralf Schulze
Prof. Dr. med. dent. Ralf Schulze ist Wissenschaftler, Praktiker und passionierter Dozent. Durch seine zahlreichen Mitgliedschaften in nationalen und internationalen Ausschüssen sowie Expertenarbeitskreisen ist seine Lehre geprägt von den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen. In seiner Forschung beschäftigt sich Prof. Schulze schwerpunktmäßig mit den Chancen und Möglichkeiten der digitalen Röntgentechnik. Unter dem Titel “Zahnärztliches Röntgen – Hintergründe und Anwendung“ frischt Prof. Schulze wichtige Grundlagen des zahnärztlichen Röntgens auf, im zweiten Kurs "Diagnostik von Panoramaschichtaufnahmen" bespricht er klinische Fälle.