Alte Menschen gut versorgen (1)

Alte Menschen gut versorgen (1)

Zusammenfassung

Die Behandlung älterer Patienten und pflegebedürftiger Menschen erfordert vom Zahnarzt Fingerspitzengefühl, Sensibilität sowie Augenmaß. Doch auch eine besondere Infrastruktur sowie Organisations- und Improvisationstalent sind notwendig. Das eine richtige Versorgungskonzept gibt es nicht, wohl aber zahlreiche Ansätze, die die Mundgesundheit und damit die Lebensqualität der Patienten verbessern.

Dr. Elmar Ludwig, Kooperationszahnarzt und Referent für Alterszahnheilkunde der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg bringt Ihnen die Alterszahnheilkunde, eine "Königsdisziplin" wie er sie selbst bezeichnet, in seinem zweiteiligen Seminar "Alte Menschen gut versorgen" nahe.

Dabei geht es dem Dozenten im ersten Seminar vor allem darum, Ihnen die Besonderheiten und Herausforderungen der Behandlung älterer und pflegebedürftiger Menschen aufzuzeigen. Sie erhalten konkrete Praxistipps und es werden Ihnen Instrumente an die Hand gegeben, die Sie in Ihrem Berufsalltag unterstützen – egal, ob Sie in der eigenen Praxis, in Pflege oder der Häuslichkeit behandeln.

Stichworte wie Barrierefreiheit, Multimorbidität oder Polypharmazie werden Ihnen in der Alterszahnheilkunde immer wieder begegnen. Dr. Ludwig erläutert diese auf unterhaltsame Art und Weise basierend auf dem Konzeptes des Arbeitskreises Alterszahnheilkunde und Behindertenbehandlung der LZK Baden-Württemberg, dem er vorsitzt. In diesem Seminar erleben Sie wie die Versorgung alter Menschen im Berufsalltag funktionieren kann und worauf es im Speziellen ankommt.

Die Veranstaltung entspricht den aktuellen Leitsätzen zur zahnärztlichen Fortbildung von KZBV, BZÄK und DGZMK und der Punktebewertung von Fortbildung von BZÄK und DGZMK.

Lernziele

Nach Abschluss dieses Online-Seminars:

  • haben Sie die Besonderheiten und Herausforderungen der Behandlung älterer und pflegebedürftiger Patienten kennengelernt
  • haben Sie den Zugang zu und den Umgang mit dementen Patienten erlernt
  • wissen Sie, was Barrierefreiheit im konkreten Alltag bedeutet
  • können Sie den Problematiken Multimorbidität und Polypharmazie begegnen 
  • haben Sie konkrete Tipps erhalten und erfahren, welche Instrumente und Materialien Sie im Alltag unterstützen
Dozent
Dr. Elmar Ludwig
In seiner praktischen Tätigkeit als Zahnarzt, als Vorsitzender des Arbeitskreises Alterszahnheilkunde und Behindertenbehandlung und Referent für Alterszahnheilkunde der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg hat Dr. Elmar Ludwig sich einen Namen in diesem herausfordernden Fachgebiet gemacht. Er entwickelt praxistaugliche Konzepte für die Behandlung älterer und pflegebedürftiger Menschen mit dem Ziel, die Mundhygiene und damit die Lebensqualität der Patienten zu verbessern. Als Referent ist er national und international bekannt.