Endodontische Mikrochirurgie

Endodontische Mikrochirurgie

Zusammenfassung

Die chirurgische Form der Wurzelkanalbehandlung ist die häufigste Maßnahme im Rahmen der Endodntie und häufig die letzte Möglichkeit des Zahnerhalts. Die Behandlung wird oft dann ausgeführt, wenn eine konventionelle Wurzelkanalbehandlung nicht mehr ausreicht. In der endodontischen Mikrochirurgie arbeitet der Endodontologe feiner. Hierfür sind spezielle Kenntnisse und Erfahrungen mit zum Beispiel mit dem Operationsmikroskop und grazilen Insrumenten Voraussetzung. Studien belegen die positiven Erfolgschancen.

Dr. Sebastian Zorn, niedergelassener Zahnarzt und Spezialist für Endodontie, führt im Seminar "Endodontische Mikrochirurgie“ in sechs Modulen in die Tiefen des Themas ein.

Beginnend bei den Indikationen, räumt unser Dozent mit obsoleten Ansichten auf und erläutert anhand von ausdrucksstarken Fallselektionen die Läsionsklassifikationen. Durch den Vergleich zwischen konventioneller WSR und endodontischer Mikrochirurgie lernen Sie relevante Charakteristika für Ihre nächsten Patientenfälle kennen. Dr. Zorn stellt wichtige Aspekte zur Instrumentierung dar und verdeutlicht wie die Visualisierung von statten geht. Mit dem Abschnitt zum Weichgewebsmanagement sammeln Sie weiteres Wissen für die korrekte Durchführung mikrochirurgischer Eingriffe. Die beiden finalen Module zielen darauf ab, Ihr Bewusstsein als Behandler zu schärfen und dezidierte präoperative Planungsschritte kritisch zu überdenken.

Haben Sie sich für einen mikrochirurgischen Eingriff entschieden, finden Sie in der Sammlung von Tipps und Tricks Leitplanken für eine optimale Behandlung. Auch die korrekte technisch-handwerkliche Ausführung und eine möglichst komplikationsfreie Heilung der Prädilektionsstellen stehen im Mittelpunkt.

Plastisch untermalt werden besonders wichtige Aspekte durch OP-Videosequenzen verdeutlicht, die direkten Praxisbezug bieten.

Die Veranstaltung entspricht den aktuellen Leitsätzen zur zahnärztlichen Fortbildung von KZBV, BZÄK und DGZMK und der Punktebewertung von Fortbildung von BZÄK und DGZMK.

Lernziele

In diesem Online-Seminar:

  • lernen Sie Indikationen für eine endodontisch-mikrochirurgische Behandlung kennen
  • lernen Sie die Läsionsklassifikationen kennen
  • vergegenwärtigen Sie sich die Charakteristika der konventionellen WSR und der endodontischen Mikrochirurgie
  • erfahren Sie wie Sie Patientenfälle optimal instrumentieren und das Behandlungsgebiet visualisieren können
  • werden Ihnen die Möglichkeiten der Schnittführungen vorgestellt
  • werden Sie für präoperative Planung und kritische Abwägung der Therapiemaßnahmen sensibilisiert
  • sammeln Sie Tipps und Tricks für den optimalen Behandlungsablauf und die Nachsorge
  • stellen Sie durch gezeigte Behandlungssequenzen einen größtmöglichen Praxisbezug zur Thematik her

Die verfügbaren Links und Downloads dienen Ihnen als praxisnahe Arbeitshilfe für das Selbststudium.

Dozent
Dr. med. dent. Sebastian Zorn
Dr. Sebastian Zorn praktiziert in seiner Berliner Praxis "Leipziger14 – Ihre Zahnärzte" als zertifizierter Endodontologe. Als national und international tätiger Dozent vereint er die neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse der modernen Endodontie mit seinem breiten Repertoire an Erfahrungen. Im E-WISE Seminar "Endodontische Mikrochirurgie" führt von den Indikationen über den Vergleich von konventioneller WSR und endodontischer Mikrochirurgie bis zum Weichgewebsmanagement. Zahlreiche OP-Sequenzen sowie praktische Tipps bieten Ihnen einen idealen Praxisbezug.