Implantologie 2 - Chirurgie: vom einfachen zum komplexen Fall, Hygiene und steriles Arbeiten

Implantologie 2 - Chirurgie: vom einfachen zum komplexen Fall, Hygiene und steriles Arbeiten

Zusammenfassung

Im Online-Seminar „Implantologie 2 – Chirurgie: vom einfachen zum komplexen Fall“ gibt Ihnen Dr. Manuel Waldmeyer einen praxisorientierten Einblick in das grundlegende Vorgehen und die einzelnen Schritte bei der Planung, Durchführung und Nachbereitung einer Implantation.

Die theoretische Basis bilden dabei die verschiedenen Implantationsregionen und ihr Anforderungsprofil sowie die Kriterien, mithilfe derer das Implantationsrisiko eingeschätzt werden kann. Diese Ausführungen helfen Ihnen dabei, Patientenfälle in Hinblick auf ihre Komplexität differenziert zu beurteilen und zu entscheiden, welche Therapieoptionen in Frage kommen.

Nach einer praktischen Einführung in die digitale Volumentomografie und einem Wissensüberblick über die Knochenregeneration werden der direkte und indirekte Sinuslift am Modell demonstriert. Das Seminar rundet eine Live-Behandlung in regio 15 ab. Von der Aufklärung über Hygienefaktoren bis hin zur eigentlichen OP zeigt Ihnen der Dozent Schritt für Schritt, worauf es ankommt – und vergisst dabei weder die möglichen Komplikationen noch die Nachbehandlung.

Das 90-minütige Seminar richtet sich an implantologische Einsteiger, die über Basiswissen zu Implantaten und Implantatsystemen verfügen und nun die praktischen Schritte von der Diagnostik bis hin zur OP und zur postoperativen Versorgung erlernen wollen.

Die Veranstaltung entspricht den aktuellen Leitsätzen zur zahnärztlichen Fortbildung von KZBV, BZÄK und DGZMK und der Punktebewertung von Fortbildungen von BZÄK und DGZMK.

Lernziele

Nach Abschluss dieses Seminars:

  • können Sie einfache von komplexen Fällen unterscheiden und somit eigenständig Fälle für Ihren Einstieg in die Implantologie identifizieren
  • können Sie eine prämiplantologische Planung mit und ohne die Nutzung eines DVTs eigenständig durchführen
  • haben Sie einen Überblick über die gesteuerte Knochenregenration und einen Einblick in die Anwendung des Sinuslifts erhalten
  • lernen Sie mögliche Langzeitfehler wie z. B. Fenestrationen kennen und sind sich der Wichtigkeit der Guided-Bone-Regeneration bewusst
  • haben Sie die Schritte zur Vorbereitung eines ambulanten operativen Eingriffs kennengelernt und mehr Sicherheit beim operativen Vorgehen in der Praxissituation erhalten
  • haben Sie praktisches Wissen zur postoperativen Versorgung und zum Wiedereröffnungsverfahren
Dozent
Dr. med. dent. Manuel Waldmeyer
Dr. Manuel Waldmeyer ist Fachzahnarzt für Oralchirurgie, ICOI Diplomate und geprüfter Experte der Implantologie (DGOI). Entsprechend konzentriert er sich im Rahmen seiner zahnärztlichen Tätigkeit vorrangig auf die Schwerpunkte Oralchirurgie und Zahnersatz - und das mit Leidenschaft. Hierbei faszinieren ihn autologe Quellen - also Quellen, die der Patient selbst mitbringt.