Hypnose in der Zahnheilkunde

Hypnose in der Zahnheilkunde

Zusammenfassung

Hypnose – was ist Mythos und was nicht? Dieses Seminar gibt Ihnen einen kompakten Überblick über die Hypnose in der Zahnheilkunde. Unser Dozent Dr. Christian Rauch erarbeitet mit Ihnen die Philosophie der Hypnose, die bereits aus dem alten Ägypten bekannt ist. Er führt Sie durch einen historischen Abriss bis hin zur speziellen Geschichte der Hypnose in der Zahnheilkunde – stets auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage "Was genau ist Hypnose eigentlich?". Es werden die verschiedenen Formen der Hypnose näher beleuchtet und die medizinische Trance von der Alltagstrance und der Showhypnose abgegrenzt. Das Seminar räumt mit Mythen wie der ewigen Trance auf, die bei Patienten Ängste vor einem Einsatz von Hypnose wecken, und stellt Ihnen die Fakten entgegen. Nach Kennenlernen der Indikationen für Hypnose in der Zahnheilkunde werden Sie anhand eines Patientenbeispiels durch eine zahnärztliche Behandlung mithilfe von Hypnose geführt – vom Erstgespräch bis Abschluss einer aufwendigen Gebisssanierung. Auch wenn Ihnen das Seminar nicht die Fertigkeiten für die eigene Durchführung einer Hypnosebehandlung vermittelt, so erwerben Sie doch die Fähigkeit einzuschätzen, ob und inwieweit bei Ihren Patienten der Einsatz von Hypnose indiziert ist, und ob diese "Form der Kommunikation" in Ihr Praxiskonzept und Leistungsangebot passt.

 

Die Veranstaltung entspricht den aktuellen Leitsätzen zur zahnärztlichen Fortbildung von KZBV, BZÄK und DGZMK und der Punktebewertung von Fortbildungen von BZÄK und DGZMK

Lernziele

Nach Abschluss dieses Seminars:

  • haben Sie einen Einblick in die historische Entwicklung der Hypnose bekommen
  • kennen Sie die Entwicklung der Hypnose in der Zahnheilkunde
  • wissen Sie, wie Hypnose definiert ist
  • kennen Sie die unterschiedlichen Formen von Hypnose
  • wissen Sie, welche Vorstellungen von Hypnose wahr sind und welche nicht
  • kennen Sie die Indikationen für Hypnose in der Zahnheilkunde
  • wissen Sie, wie man bei einer Hypnosebehandlung schrittweise vorgeht
Dozent
Dr. Christian Rauch
Dr. Christian Rauch verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Einsatz von Hypnose im zahnärztlichen Praxisalltag. Er ist bestens vertraut mit dem Problem der Zahnarzt-Phobie und setzt auf hypno-suggestive Kommunikation mit dem Patienten, um diesen bei der Angstüberwindung zu unterstützen und dringend notwendige Zahnbehandlungen durchführbar zu machen. Als langjähriger Trainer und Supervisor der Deutschen Gesellschaft für zahnärztliche Hypnose sind ihm immer wieder Vorurteile gegenüber der Hypnose begegnet, die er erfolgreich auszuräumen hilft.