Experten des UmsatzsteuerForum Digital

24.09.2020

Prof. Dr. Hans Nieskens arbeitete nach seinem Studium an der Ruhruniversität in Bochum als Sachgebietsleiter an den Finanzämtern Duisburg-Nord und Wuppertal-Elberfeld. 1989 promovierte Dr. Nieskens an der Universität Bamberg und wurde im selben Jahr zum Professor ernannt. Von 1983 bis 2007 lehrte er an der Fachhochschule für Finanzen, NRW und betreute dort u.a. den Fachbereich Umsatzsteuer. 2008 verließ er die Finanzverwaltung, ließ sich als Steuerberater und Rechtsanwalt nieder und sammelte in seiner Tätigkeit als Off-Counsel zahlreiche Erfahrungen u. a. im Bereich VAT und im EU-Tax-Center der KPMG. Zusätzlich agiert Prof. Nieskens als Gutachter für steuerrechtliche Fragen und als Sachverständiger im Gesetzgebungsverfahren. Seit 1998 ist er Vorsitzender des UstForums, Vereinigung zur wissenschaftlichen Pflege des Umsatzsteuerrechts e. V. in Köln. In der Forschung widmet sich Prof. Dr. Nieskens dem nationalen und internationalen Umsatzsteuerrecht, kommentiert als Mitherausgeber des Umsatzsteuer-Standard-Kommentars Rau/Dürrwächter u.a. die §§ 1, 3, 13 und 13a UStG.  Seit mehr als 10 Jahren ist er Herausgeber des EU-UStB.

Prof. Dr. Hans Nieskens

Vorsitzender des UmsatzsteuerForum e.V.

Herr Dipl.-Finw. Stephan Filtzinger ist zum 01.07.2019 zum neuen Präsidenten des Landesamtes für Steuern in Koblenz ernannt worden. Er begann seine Tätigkeit 1985 im öffentlichen Dienst als Finanzanwärter des gehobenen Dienstes und Sachbearbeiter am Finanzamt Koblenz. Nach seiner Zeit als Rechtsreferendar am Oberlandesgericht Koblenz und seiner Einführung in den höheren Dienst beim Finanzamt Neuwied arbeitete der Jurist von 1996 bis 2017 im Ministerium der Finanzen in Mainz. Ab Ende 2017 leitete er die Steuerabteilung des Landesamtes für Steuern in Koblenz.

Stephan Filtzinger, Dipl.-Finw.

Präs. LfSt Rheinland-Pfalz

Filtzinger

Herr Jens Keese ist nach mehrjähriger Tätigkeit in der Finanzverwaltung seit 1992 in der Konzernsteuerabteilung der Volkswagen AG beschäftigt. Er war bereits mit der Umsetzung der Binnenmarktregelungen im Konzern betraut und ist ein Kenner des europäischen Umsatzsteuerrechts. Herr Keese ist Autor diverser Veröffentlichungen zur Umsatzsteuer und leitet das “Center of Competence” für Umsatzsteuer bei der Volkswagen AG. Daneben ist er als Syndiskussteuerberater zugelassen und bietet freiberufliche Steuerberatung vorwiegend auf dem Gebiet der Umsatzsteuer an.

Jens Keese,
Syndikus-StB

VW AG Wolfsburg

Zum 01.10.2016 ist Prof. Dr. Thomas Stapperfend zum Präsidenten des gemeinsamen Finanzgerichts für die Länder Berlin und Brandenburg mit Sitz in Cottbus ernannt worden. Er studierte von 1984 bis 1988 Rechtswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum. Nach dem zweiten juristischen Staatsexamen und kurzer Tätigkeit in der Finanzverwaltung war er 1994 als Richter auf Probe beim Finanzgericht in den Dienst des Landes Brandenburg getreten. 2006 wurde er zum Vorsitzenden Richter ernannt. Seit der Fusion der Finanzgerichte von Berlin und Brandenburg leitet er als Vorsitzender Richter den 5. Senat, der sich speziell mit Verfahren, die die Umsatzsteuer betreffen, beschäftigt.

Prof. Dr. Thomas Stapperfend

Präs. FG Berlin-Brandenburg

Herr Dipl.-Finw. Ferdinand Huschens trat im Jahr 1979 in die Finanzverwaltung Rheinland-Pfalz ein. Die Auslegung des Unionsrechts auf dem Gebiet der Mehrwertsteuer gehörte über viele Jahre zu seinem Fachgebiet im Rahmen seiner Tätigkeit in der Finanzverwaltung. Herr Huschens ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen zum Umsatzsteuerrecht und Dozent bei Fachveranstaltungen sowie Gastdozent an der Bundesfinanzakademie Brühl.

Ferdinand Huschens, Dipl.-Finw.

Berlin

Prof. Dr. Joachim Englisch war nach der Promotion 2004 und Habilitation 2007 an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln ab 2007 zunächst Lehrstuhlvertretung an der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg und ab dem 01. Januar 2008 dort Inhaber des Lehrstuhls für Steuerrecht, Finanzrecht und Öffentliches Recht. Zum April 2010 wechselte er an die WWU Münster auf einen Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Steuerrecht.

Prof. Dr. Joachim Englisch

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Herr Stefan Groß ist Steuerberater, Certified Information Systems Auditor und Partner der Kanzlei Peters, Schönberger & Partner in München. Er berät vornehmlich an der Schnittstelle Steuerrecht und IT sowie rund um das Thema Tax Technologie. Herr Groß ist ehrenamtlich als Vorstandsvorsitzender des Verbandes elektronische Rechnung (VeR) sowie als Vorstand der ECM-Initiative der Bitkom tätig. Weiterhin ist er Mitglied im Fachausschuss IT (FAIT) des Instituts der Wirtschaftsprüfer sowie Chefredakteur der renommierten Fachzeitschrift REthinking: Tax.

Stefan Groß, StB

Peters, Schönberger & Partner, München

Herr Dr. Richard Putz ist Partner der Kanzlei Holzeisen Reich Oberthaler Putz und schwerpunktmäßig im Bereich Corporate/M&A, Akquisitionen, Bewertung, Unternehmenssanierungen, Vertragswesen und Corporate Governance tätig. Er ist Experte im Bereich der Digitalisierung der Prozesse und der elektronischen Rechnungslegung.

Dr. Richard Putz, WP, StB

Holzeisen Reich Oberthaler Putz, Bozen Italien

Herr Prof. Dr. Roland Ismer war nach Studium, Promotion  und Rechtsreferendariat zunächst als Rechtsanwalt und seit 2006 auch als Steuerberater in einer amerikanischen Großkanzlei tätig. Von 2006 bis 2009 war er als wissenschaftlicher Assistent an der LMU München beschäftigt, wo er sich 2009 mit einer Arbeit zum Thema „Klimaschutz als Rechtsproblem“ habilitierte. Seit Juni 2009 ist Prof. Dr. Ismer Inhaber des Lehrstuhls für Steuerrecht und Öffentliches Recht an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg. Die Forschungsschwerpunkte liegen im nationalen und internationalen Steuerrecht, in den Rechtsproblemen des Klimaschutzes sowie in ökonomischen Analysen des öffentlichen Rechts.

Prof. Dr. Roland Ismer

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Anmeldung per Fax
Nutzen Sie hierzu unser Anmeldeformular
+49 2203 993099

Wir bedanken uns bei unseren Partnern:

UStForum e.V.
Geschäftsstelle
Von-der-Wettern-Straße 17
51149 Köln
Telefon: +49 (0)2203 993091
Telefax: +49 (0)2203 993099
E-Mail: info@umsatzsteuerforum.de