Jahressteuergesetz 2020

Jahressteuergesetz 2020

Das Gesetz zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften (kurz: Jahressteuergesetz 2020 bzw. JStG 2020) wurde am 26.12.2020 vom Bundestag verabschiedet. Der Bundesrat stimmte am 18.12.2020 zu. Enthalten sind umfangreiche Änderungen in verschiedenen Steuergesetzen. Nach der Unterzeichnung des JStG 2020 vom Bundespräsidenten erfolgte eine Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt (BGBl aus Nr. 65 vom 28.12.2020, Seite 3096, ausgegeben am 28.12.2020). Das Gesetz ist zum 1.1.2021 in Kraft getreten.

Enthalten ist eine Vielzahl an steuerlichen Änderungen auch im Umsatzsteuerrecht, die wir in diesem Seminar betrachten. Wichtige Änderungen betrafen den sogenannten Mehrwertsteuer-Digitalpakt. Im Einzelnen wurde das bestehende Mini-One-Stop-Shop-Verfahren wurde zum One-Stop-Shop-Verfahren erweitert und es gab Neuregelungen bei den Preisnachlässen in der Leistungskette über die Grenze. Das JStG 2020 regelt auch die Steuerbefreiungen im Bereich Gesundheit, Pflege und Soziales neu und schärft die Bußgeldtatbestände nach.

Basierend auf dem derzeitigen Referentenentwurf gibt unser Dozent Prof. Dr. Hans Nieskens Ihnen in diesem Seminar einen Überblick über die wichtigsten Änderungen des JStG 2020 zum Umsatzsteuerrecht, die für Ihre Praxis von besonderer Bedeutung sind. Wir haben für Sie die folgenden Themen zusammengestellt:

  • Änderungen im Einkommensteuergesetz
  • Gesetzesänderungen 2020/21
  • 1.+2. Corona-Steuerhilfegesetz
  • Überblick JStG 2020
  • Fernverkäufe
  • Lieferungen über Online-Schnittstellen
  • Einfuhr-Umsatzsteuer
  • Umfangreiches One-Stop-Shop-Verfahren
  • Preisnachlässe in der Leistungskette über die Grenze

Stand: 11/2020

Erhalten Sie hier einen ersten Eindruck von dem Seminar in einem kurzen Video:

Lernziele

Nach Abschluss dieses Seminars

  • haben Sie einen Überblick über die Neuregelungen, die sich aufgrund des Jahressteuergesetzes 2020 ergeben
  • wissen Sie, an welchen Stellen das Gesetz durch Neueinfügung bzw. Streichung von Sätzen erweitert bzw. gerkürzt wurde
  • kennen Sie die Änderungen und Maßnahmen, welche im Online-Handel beschlossen wurden
  • können Sie durch praxisrelevante Beispiele die Änderungen auf Ihren Beratungsalltag übertragen
Dozent
Prof. Dr. Hans Nieskens
Prof. Dr. Hans Nieskens ist Rechtsanwalt und Steuerberater. Während seiner beruflichen Laufbahn sammelte er zahlreiche Erfahrungen im europäischen Umsatzrecht und machte dieses auch zum Schwerpunkt seiner universitären Forschungsarbeiten. Er ist einer der renommierten Umsatzsteuer-Experten Deutschlands und als Autor international bekannt.