Updates III 2020

Updates III 2020

Eine Auswahl der wichtigsten Entscheidungen und Veröffentlichungen der Monate Mai und Juni 2020 haben unsere Dozenten für Sie zusammengefasst. In der dazu erhältlichen Entscheidungssammlung können Sie diese nachlesen und vertiefte Informationen erhalten. Was erwartet Sie in unserem dritten Update 2020?

1. Bewertung

  • BFH Urteil vom 05.12.2019, II R 41/16 – Ansatz der üblichen Miete als Rohertrag anstelle des vertraglich vereinbarten Entgelts

2. Einkommensteuer

  • BFH Urteil vom 03.12.2019, VIII R 8/16 – Vorrangige Verrechnung von Altverlusten aus privaten Veräußerungsgeschäften
  • BFH Urteil vom 06.02.2020, IV R 5/18 – Teleologische Reduktion des § 3c Abs. 2 EStG bei Zinsen auf Darlehen von Personengesellschaftern

3. Körperschaftsteuer

  • BFH Urteil vom 14.08.2019, I R 44/17 – Abgrenzung zwischen beteiligungs- und obligationsähnlichen Genussrechten4. Umsatzsteuer

4. Lohn & Gehalt

  • BFH Urteil vom 12.02.2020, VI R 42/17 – Berechnung der Entfernungspauschale bei Hin- und Rückweg an unterschiedlichen Arbeitstagen
  • BFH Beschluss vom 18.02.2020, VI B 20/19 – Kein Werbungskostenabzug bei Eigenleistungen des Arbeitnehmers für die private Dienstwagennutzung

5. Umsatzsteuer

  • BFH Urteil vom 22.01.2020, XI R 10/17 – Zur Rückwirkung und zu den Voraussetzungen einer berichtigenden Rechnung
  • BFH Beschluss vom 29.04.2020, XI B 113/19 – Umsatzsteuerrechtliche Beurteilung von Warenlieferungen im paneuropäischen Versand über die Internetplattform Amazon

6. Anhängige Verfahren

  • EuGH, C-45/20 und C-46/20 – Zuordnungsentscheidung und Vorsteuerabzug
  • BFH, XI R 34/19 – Bindungsfrist beim Verzicht auf die Kleinunternehmerregelung
Lernziele

Nach diesem Seminar haben Sie einen kurzen und prägnanten Überblick über aktuelle Entscheidungen mit Ausblicken und Hinweisen für Ihre Beratungspraxis erhalten. Sie können zwischen den Entscheidungsbesprechungen frei wählen und entscheiden, welche Entscheide für Sie relevant sind und in welcher Reihenfolge Sie diese sehen möchten. Die Updates enthalten keine Wissenskontrollen und keinen Abschlusstest. Sie erhalten auf Wunsch ein Skript zum Download mit allen im Jahr 2020 besprochenen Urteilen.

Dozent
Prof. Dr. Hans Nieskens
Prof. Dr. Hans Nieskens ist Rechtsanwalt und Steuerberater. Während seiner beruflichen Laufbahn sammelte er zahlreiche Erfahrungen im europäischen Umsatzrecht und machte dieses auch zum Schwerpunkt seiner universitären Forschungsarbeiten. Er ist einer der renommierten Umsatzsteuer-Experten Deutschlands und als Autor international bekannt.
André Stahringer
André Stahringer ist Dipl.-Finanzwirt (FH) und arbeitet gegenwärtig als Hauptsachgebietsleiter beim Finanzamt in Sachsen sowie als Dozent an der Hochschule der Sächsischen Verwaltung Meißen. Nachdem er 2003 sein Studium für den gehobenen Dienst in der öffentlichen Verwaltung abgeschlossen hatte, arbeitete er in unterschiedlichen Bereichen der Finanzämter in Sachsen. Seit 2005 ist er mit vollem Herzen nebenberuflich für diverse private Seminarträger tätig und kümmert sich hier u. a. um die Aus- und Fortbildung von Steuerberatern, Steuerfachwirten und Bilanzbuchhaltern im Themenbereich der Umsatzsteuer.
Daniela Karbe-Geßler
Daniela Karbe-Geßler ist Rechtsanwältin und Referatsleiterin im Bereich Arbeitnehmerbesteuerung beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag in Berlin. Sie war insgesamt sechs Jahre mit verschiedenen Tätigkeiten in der Steuer- und Finanzverwaltung, zuletzt im Einkommensteuerreferat der Senatsverwaltung für Finanzen Berlin (speziell für die Lohnsteuer), betraut. Zusätzlich ist sie als Dozentin vor allem in den Bereichen des Lohnsteuer- und Reisekostenrechts tätig.
Jens Gewinnus
Jens Gewinnus ist Diplom-Finanzwirt und als Referatsleiter im Bereich Finanzen und Steuern beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag e. V. tätig. Seine Schwerpunkte sind hierbei Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer und Einkommensteuer.