Fokus: Konjunkturpaket

Fokus: Konjunkturpaket

Aufgrund der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie wurde am 03. Juni 2020 ein Konjunkturpaket vom Koalitionsausschuss beschlossen. Mit einem Gesamtvolumen von insgesamt ca. 130 Mrd. € soll u. a. die deutsche Wirtschaft wieder angekurbelt werden, um aus der Krise gestärkt hervorzugehen.

Unsere Experten werden das geplante Konjunkturpaket kritisch beleuchten. Neben der besonderen Berücksichtigung von nationalen Änderungen in der Umsatz-, Einkommen- und Körperschaftsteuer, spielen auch unionsrechtliche Gesichtspunkte eine große Rolle in unserem Fokus, um am Ende möglicherweise die wichtigste aller Fragen beantworten zu können: Können die zeitlich befristeten Regeln des Konjunkturpaketes die geschwächte Wirtschaft Deutschlands wirklich ankurbeln?

Freuen Sie sich auf eine spannende Diskussionsrunde mit:

  • Dr. Heidi Friedrich-Vache – Leitung des Geschäftsbereiches Umsatzsteuerberatung I VAT Services bei Rödl & Partner 
  • Stefanie Nattkämper-Scholz – Partner und Mitglied der Geschäftsbereichsleitung Steuern bei Warth & Klein Grant Thornton AG
  • Prof. Dr. Hans Nieskens -  RA, StB und Vorsitzender des UmsatzsteuerForums e. V. mit Schwerpunkt im europäischen Umsatzsteuerrecht
  • Jörg Kraeusel – Ministerialdirigent im BMF a. D., bekannter Autor und Referent im Fachgebiet der Umsatzsteuer
  • Jürgen Scholz, Global Head of Indirect tax, Managing Partner Tax bei WTS

Erfahren Sie, worum es in der Diskussionsrunde "Fokus: Konjunkturpaket" geht:

Lernziele

Nach Abschluss dieses Seminars

  • haben Sie einen umfassenden Überblick zu den im Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket beschlossenen umsatz- und ertragsteuerliche Maßnahmen erhalten.
  • wissen Sie, wie die gesenkten Mehrwertsteuersätze vom 01.07. – 31.12.2020 praktisch angewendet werden.
  • sind Ihnen mögliche branchenspezifische Vereinfachungen, Gestaltungen und Steuerumgehungen bekannt.
  • können Sie Folgerungen für Ihre betrieblichen Rechnungssysteme ableiten.
  • beraten Sie Ihre Mandanten gezielt hinsichtlich der wirtschaftlichen Auswirkungen der Umsatzsteuersenkung.
  • können Sie Ihre Mandanten auf zivilrechtliche Probleme (Brutto- oder Nettovereinbarung) hinweisen.
  • sind Sie für das Sonderproblem der Restaurationsumsätze sensibilisiert.
Dozent
Prof. Dr. Hans Nieskens
Prof. Dr. Hans Nieskens ist Rechtsanwalt und Steuerberater. Während seiner beruflichen Laufbahn sammelte er zahlreiche Erfahrungen im europäischen Umsatzrecht und machte dieses auch zum Schwerpunkt seiner universitären Forschungsarbeiten. Er ist einer der renommierten Umsatzsteuer-Experten Deutschlands und als Autor international bekannt.
Dr. Heidi Friedrich-Vache
Dr. Heidi Friedrich-Vache ist Diplom-Kauffrau und Steuerberaterin mit dem fachlichen Schwerpunkt der Beratung zum Umsatzsteuerrecht. Als Leiterin des Beratungsfelds Umsatzsteuerberatung bei Rödl & Partner, Autorin zahlreicher Publikationen und Lehrbeauftragte am Institut für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre der Ludwig-Maximilians-Universität München gehört sie zu den nationalen Fachgrößen im Bereich des deutschen Umsatzsteuerrechts.
Stefanie Nattkämper-Scholz
Stefanie Nattkämper-Scholz ist Geschäftsführerin der TRINAVIS Treuhand GmbH sowie Partnerin und Mitglied der Geschäftsbereichsleitung bei Warth & Klein Grant Thornton. Sie verantwortet den Ausbau der fachlichen Spezialisierungen im Rahmen der Services Lines. Zu ihren Tätigkeitsschwerpunkten zählt die umsatzsteuerliche Beratung von Unternehmen, sowohl in der Gestaltungsberatung, bei der Betreuung von steuerlichen Außenprüfungen sowie bei der Compliance. Weiterhin begleitet sie Unternehmen bei der Einführung von Tax Compliance Management Systemen. Für E-WISE ist sie in der Expertenrunde Konjunkturpaket zu sehen.
Jörg Kraeusel
Jörg Kraeusel , Ministerialdirigent a.D., ist Autor zahlreicher Werke der Fachliteratur. Die Tätigkeit als Schriftleiter der „UVR – Umsatzsteuer und Verkehrssteuerrecht“ und als Mitherausgeber bei zwei Standard-Kommentaren im Bereich der Umsatz- und Einkommensteuer ergänzen seine Dozententätigkeit und halten ihn stets auf dem neuesten Entwicklungsstand in seinem Fachbereich.
Jürgen Scholz
Herr Dipl. – Finw. StB Jürgen Scholz, M. B. L. – HSG (Universität St. Gallen), damals bei einer Big4 Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, spezialisierte sich bereits 2003 auf Umsatzsteuerrecht. Er leitet die Umsatzsteuerpraxis von WTS Global und ist zudem seit 2018 Managing Partner Tax bei WTS in Deutschland. Die Fachpresse betitelte Jürgen Scholz schon oftmals als einen der führenden Umsatzsteuerexperten Deutschlands.