Fokus: Aktuelles zur Umsatzsteuer 2020

Fokus: Aktuelles zur Umsatzsteuer 2020

Im Jahr 2020 stehen die Rechtsanwender vor zahlreichen neuen umsatzsteuerlichen Herausforderungen. Diese resultieren unter anderem aus den JStG 2019 bzw. der Umsetzung der auf europäischer Ebene beschlossenen Sofortmaßnahmen (sog. Quick Fixes).

Die bedeutendsten Änderungen

  • zum innergemeinschaftlichen Reihengeschäft
  • zur EU-Warenlieferung über das Konsignationslager sowie 
  • über die Nachweispflichten bei innergemeinschaftlichen Lieferungen 

bieten auch in dieser Diskussionsrunde wieder ausreichend Gesprächsmaterial. So haben unsere Experten in unserer ersten Fokusrunde (Aktuelles zur Umsatzsteuer 2019/2020) noch über mögliche Umsetzungsschwierigkeiten der Quick Fixes gesprochen. Nun ziehen Sie ein erstes Fazit aus der Praxis und weisen auf mögliche Schwierigkeiten hin. 

Auch die folgenden Änderungen im Umsatzsteuergesetz durch das JStG 2019 werden diskutiert:

  • Änderung der Steuerbefreiung (§ 4 Nr. 29 UStG)
  • Ermäßigter Umsatzsteuersatz für E-Books (§ 12 Abs. 2 Nr. 14 UStG)
  • Versagung des Vorsteuerabzugs und der Steuerbefreiung bei Beteiligung an einer Hinterziehung (§ 25f UStG)

Unsere Experten geben Ihnen zu diesen Themen einen tiefen Einblick aus der Beratungspraxis, der Rechtsprechung und der Finanzverwaltung. Seien Sie gespannt!

Stand: 04/2020

Erfahren Sie, worum es in der Gesprächsrunde "Fokus: Aktuelles zur Umsatzsteuer 2020" geht:

Lernziele

Nach dieser Gesprächsrunde

  • wissen Sie, welche praktische Probleme im Zusammenhang mit den Quick Fixes auf Sie zukommen können
  • verstehen Sie die eigentliche Intension des Gesetzgebers hinter einigen Gesetzesänderungen
  • erkennen Sie die Gefahren für die Beratungspraxis und wissen, wie Sie diese vermeiden können
Dozent
Prof. Dr. Hans Nieskens
Prof. Dr. Hans Nieskens ist Rechtsanwalt und Steuerberater. Während seiner beruflichen Laufbahn sammelte er zahlreiche Erfahrungen im europäischen Umsatzrecht und machte dieses auch zum Schwerpunkt seiner universitären Forschungsarbeiten. Er ist einer der renommierten Umsatzsteuer-Experten Deutschlands und als Autor international bekannt.
Dr. Heidi Friedrich-Vache
Dr. Heidi Friedrich-Vache ist Diplom-Kauffrau und Steuerberaterin mit dem fachlichen Schwerpunkt der Beratung zum Umsatzsteuerrecht. Als Leiterin des Beratungsfelds Umsatzsteuerberatung bei Rödl & Partner, Autorin zahlreicher Publikationen und Lehrbeauftragte am Institut für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre der Ludwig-Maximilians-Universität München gehört sie zu den nationalen Fachgrößen im Bereich des deutschen Umsatzsteuerrechts.
Prof. Dr. Thomas Stapperfend
Prof. Dr. Stapperfend studierte Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum und promovierte 1990. Nach richterlicher Tätigkeit am Finanzgericht Berlin-Brandenburg wurde er zu dessen Vizepräsident und im Oktober 2016 schließlich zum Präsidenten des Finanzgerichts Berlin-Brandenburg ernannt. Für E-WISE ist Prof. Dr. Stapperfend als Umsatzsteuerexperte in unserer Fokusrunde Umsatzsteuer tätig.
Jörg Kraeusel
Jörg Kraeusel , Ministerialdirigent a.D., ist Autor zahlreicher Werke der Fachliteratur. Die Tätigkeit als Schriftleiter der „UVR – Umsatzsteuer und Verkehrssteuerrecht“ und als Mitherausgeber bei zwei Standard-Kommentaren im Bereich der Umsatz- und Einkommensteuer ergänzen seine Dozententätigkeit und halten ihn stets auf dem neuesten Entwicklungsstand in seinem Fachbereich.
Jürgen Scholz
Herr Dipl. – Finw. StB Jürgen Scholz, M. B. L. – HSG (Universität St. Gallen), damals bei einer Big4 Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, spezialisierte sich bereits 2003 auf Umsatzsteuerrecht. Er leitet die Umsatzsteuerpraxis von WTS Global und ist zudem seit 2018 Managing Partner Tax bei WTS in Deutschland. Die Fachpresse betitelte Jürgen Scholz schon oftmals als einen der führenden Umsatzsteuerexperten Deutschlands.