Betriebsrentenstärkungsgesetz

Betriebsrentenstärkungsgesetz

Für Arbeitgeber stellt eine gute betriebliche Altersversorgung einen wichtigen Aspekt dar, um qualifizierte Mitarbeiter langfristig an ihr Unternehmen zu binden. Aber auch für Arbeitnehmer ist die betriebliche Altersversorgung ein wichtiges Thema, da auf Grund der geringen gesetzlichen Rente nach wirklichen Alternativen gesucht wird.

Die Rahmenbedingungen der betrieblichen Altersversorgung wurden durch das Gesetz zur Stärkung der betrieblichen Altersversorgung und zur Änderung anderer Gesetze (kurz: Betriebsrentenstärkungsgesetz), welches zum 1.1.2018 in Kraft trat, verbessert. So sollen vor allem Betriebsrenten in kleineren und mittleren Unternehmen weiter voran gebracht und für Beschäftigte mit geringerem Einkommen ein Anreiz zur betrieblichen Altersversorgung geschaffen werden. 

In unserem Seminar erfahren Sie die wesentlichen Inhalte und Hintergründe dieses Gesetzes sowie die entsprechenden Auswirkungen für den Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Zusätzlich erhalten Sie Einblicke in die wichtigsten Änderungen und Neuerungen bei der betrieblichen Altersversorgung.

Stand: 12/2018

Lernen Sie unsere Dozentin Diana Keller im Video kennen:

Lernziele

Nach Abschluss dieses Seminar

  • kennen Sie die Hintergründe des BRSG
  • verstehen Sie die Grundlagen des Sozialpartnermodells und wissen, wann die Teilnahme an diesem Modell möglich ist
  • haben Sie einen Einblick in den BAV-Förderbetrag sowie in den verpflichtenden Arbeitgeberzuschuss erhalten 
  • sind Ihnen wichtige Änderungen zu § 3 Nr. 63 EStG sowie § 40b EStG a.F. bekannt

 

Dozent
Diana Keller
Als Trainerin im Bereich der Entgeltabrechnung ist Diana Keller für diverse Unternehmen tätig und besitzt weitreichende Kenntnisse auf dem Gebiet des Lohnsteuerrechts und des Sozialversicherungsrechtes inklusive der Meldeverfahren. Sie ist zudem als Referentin in diversen Arbeitskreisen zum Thema Lohnsteuer, Gehaltsabrechnung und Melderecht aktiv.