Updates IV. Quartal 2017

Updates IV. Quartal 2017

Folgende Entscheidungen werden in diesem Update besprochen:

1. Körperschaftsteuer

  • Entscheidung des BVerfG vom 29.3.2017, 2 BvL 6/11, und die Auswirkungen auf die Verlustnutzung bei Kapitalgesellschaften nach §§ 8c, 8d KStG

2. Einkommensteuer

  • Entscheidung des BFH vom 9.5.2017, VIII R 15/15 zur mehrfachen Nutzung des Höchstbetrages in § 4 Abs. 5 S. 1 Nr. 6b S. 3 EStG i. d. F. des JStG 2010

3. Erbschaftsteuer

  • Entscheidung des BFH vom 10.5.2017, II R 53/14, zum Ehegattenfreibetrag für beschränkt Steuerpflichtige

4. Unternehmensbesteuerung / Mitunternehmerschaft

  • Entscheidung des BFH vom 30.3.2017, IV R 11/15: Ausscheiden aus Mitunternehmerschaft gegen Sachwertabfindung mit Einzelwirtschaftsgütern folgt Realteilungsgrundsätzen
  • Entscheidung des BFH vom 16.3.2017, IV R 31/14: Echte und unechte Realteilung; Aufgabe des Gewerbebetriebs bei Auflösung einer Mitunternehmerschaft

5. Umsatzsteuer

  • Entscheidung des EuGH vom 15.11.2017, C-374/16 und C-375/16 Stellungnahme zur „Anschrift“ in einer Rechnung
  • Beschluss des BFH vom 16.3.2017, V R 38/16: Umsatzsteuerbefreiung für Fahrschulen
  • Entscheidung des BFH vom 29.3.2017, XI R 20/15: Umsatzsteuerliche Behandlung der Vermietung von Plätzen für das Abstellen von zum Verkauf bestimmten Fahrzeugen

6. Lohn und Gehalt

  • Entscheidung des BFH vom 30.11.2016, VI R 2/15 und BMF-Schreiben vom 21.9.2017: Dienstwagen und Zuzahlungen
  • Entscheidung des BFH vom 30.3.2017, IV R 13/14, BStBl. II 2017, 892: § 37b EStG und Pauschalsteuer als Betriebsausgabe
  • Entscheidung des FG Münster vom 31.5.2017, 11 K 4108/14: Brötchen als Frühstück

 

Lernziele

Aktuelle Entscheidungen kurz und prägnant für Sie zusammengefasst mit Ausblicken auf Ihre Beratungspraxis.

Dozent
Stefan Skulesch
Als Steuerberater, Rechtsanwalt und Notar deckt er die volle Bandbreite des Steuerrechts ab. Er ist auf M & A-Transaktionen und steuereffiziente Unternehmensumstrukturierungen spezialisiert; er begleitet Mandanten bei komplexen nationalen und grenzüberschreitenden Sachverhalten im Umsatzsteuer-, Grunderwerbsteuer- und Außensteuerrecht. Ein weiteres Fachgebiet ist die Erbfolgeplanung - vom Mittelstand bis zu internationalen Konzernen. Seit 2015 ist er für die internationale Kanzlei Bryan Cave mit Sitz in Frankfurt tätig.
Jens Wingenfeld
Unser Dozent Jens Wingenfeld konnte während seiner bisherigen beruflichen Laufbahn als Steuerberater sowohl Erfahrungen in der Finanzindustrie als auch im klassischen Steuerwesen gewinnen. Aktuell widmet er sich verschiedenen Projekten – seiner Dozententätigkeit, seiner Dissertation im Fachgebiet Finanzmanagement sowie dem Aufbau einer eigenen Kanzlei - Fokus: Mittelstand. In diesem Kontext deckt er ein breites steuerliches Themenspektrum ab und ist dabei immer wieder in seine Seminarthemen in praktischer Hinsicht involviert.
Daniela Karbe-Geßler
Daniela Karbe-Geßler ist engagierte Rechtsanwältin und Referatsleiterin im Bereich Arbeitnehmerbesteuerung beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag in Berlin. Sie war insgesamt sechs Jahre mit verschiedenen Tätigkeiten in der Steuer- und Finanzverwaltung, zuletzt im Einkommensteuerreferat der Senatsverwaltung für Finanzen Berlin (speziell für die Lohnsteuer), betraut. Zusätzlich ist sie als Dozentin vor allem in den Bereichen des Lohnsteuer- und Reisekostenrechts tätig.
Fabian Bertram
Unser Dozent Fabian Bertram ist zugelassener Rechtsanwalt und nunmehr seit über sechs Jahren ausschließlich auf dem Gebiet des Steuerrechts und des steuerlichen Verfahrensrecht bei führenden internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften sowie Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft tätig. Neben seiner besonderen fachlichen Expertise im Bereich des Steuerrechts und der Abgabenordnung verfügt er über vertiefte Erfahrungen als Dozent, die er sowohl bei Mandantenveranstaltungen als auch bei Inhouse-Schulungen unter Beweis stellt.