Liquidation einer GmbH

Liquidation einer GmbH

Die Liquidation ist ein geeignetes Mittel zur (Voll-)Beendigung einer GmbH. Aufgrund des Sperrjahres ist die Liquidation aber recht langwierig – wenn meist auch schneller als ein Insolvenzverfahren. Hinzu kommt, dass ein Liquidationsverfahren kostspielig ist, da vor / während / und zum Abschluss der Liquidationsphase Kosten für die Jahresabschlusserstellung, die Vergütung des Liquidators, Steuern und Gebühren etc. anfallen.

In dem vorliegenden Seminar erläutert Ihnen unsere Dozentin Rechtsanwältin Monika Dibbelt alles Wissenswerte rund um die Liqudiation. Mit vielen Mustern wird das Thema anschaulich dargestellt. Das Seminar richtet sich an alle, die ihr Wissen rund um die gesellschaftsrechtliche und steuerliche Fragen der Liquidation auffrischen oder einen Grundstein legen möchte. In 90 Minuten gelingt es unserer Dozentin die Liquidation in den notwendigen Einzelheiten zu beleuchten. 

Stand: 04/2018
Aktualisiert: 11/2018

Lernen Sie unsere Dozentin Monika Dibbelt im Video kennen:

 

Lernziele

Nach Abschluss dieses Seminars:

  • kennen Sie die den Ablauf eines Liquidationsverfahrens und ihren Unterschied zu anderen Beendigungsarten einer GmbH
  • kennen Sie die Besonderheiten der Besteuerung einer GmbH i.L. im Hinblick auf die Gesellschaft sowie im Hinblick auf die Gesellschafter unter Betrachtung etwaiger Besonderheiten
  • kennen Sie die Aufgaben des Liquidators, insbesondere auch die steuerlichen Pflichten
  • wissen Sie um die Nachtragsliquidation und ihre Erscheinungsformen
  • haben Sie Einblicke in die Rechnungslegungspflichten bei einer GmbH-Liquidation, inklusive der Erstellung der Liquidationsbilanzen und -schlussrechnungen
  • haben Sie einen aktuellen Einblick in die Rechtsprechung zu bestimmten Fragestellungen erhalten
Dozent
Monika Dibbelt
Unsere Dozentin, Rechtsanwältin Monika Dibbelt, ist Rechtsanwältin bei Brennecke & Partner Rechtsanwälte mbB und Geschäftsführerin des Standortes Bremen. Ihren Fokus legt Sie bei ihrer Tätigkeit in das Insolvenz-, Steuer- und Gesellschaftsrecht. Im Rahmen ihrer Beratung verknüpft sie alle drei Themenbereiche miteinander.