Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz und Bilanzierungspflichten

Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz und Bilanzierungspflichten

BilRUG - Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz und Bürokratieentlastungsgesetz - unter besonderer Berücksichtigung der Auswirkungen auf kleine und mittelständische Unternehmen: Dieses Thema hat große Auswirkungen gerade auch auf die Jahresabschlusserstellung, -offenlegung und -prüfung. In unserem Seminar wird der Fokus auf die kleinen und mittelständischen Unternehmen gelegt. Sowohl die Auswirkungen der Gesetzesänderungen als auch die bilanzpolitischen Möglichkeiten werden von unserer Dozentin, Prof. Dr. Claudia Rademacher-Gottwald anhand vieler praxisrelevanter Beispiele direkt in der Bilanz beleuchtet und erläutert.

Stand: 10/2017

Lernziele

Nach Abschluss des Seminars

  • haben Sie einen Überblick über die wichtigsten handelsrechtlichen Änderungen betreffend die Erstellung, Prüfung und Offenlegung des Jahresabschlusses erhalten
  • haben Sie Kenntnisse über die Auswirkungen der Änderungen auf kleine und mittelständische Unternehmen erlangt
  • erhalten Sie Informationen über bilanzpolitische Möglichkeiten zum Vorteil für kleine und mittelständische Unternehmen
  • haben Sie Kenntnisse über die Auswirkungen der Änderungen auf die Kennzahlen der Jahresabschlussanalyse erlangt
Dozent
Prof. Dr. Claudia Rademacher-Gottwald
Prof. Dr. Claudia Rademacher-Gottwald ist motivierte Hochschullehrerin für betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Rechnungswesen und Finanzierung an der FOM Hochschule in Berlin und begeistert dort ihre Studenten mit ihren jahrelangen Erfahrungen aus Praxis und Lehre. Ihre praktische Berufserfahrung erlangte sie in der Steuerberatung und ihrer Tätigkeit in der Finanzverwaltung. Zahlreiche Veröffentlichungen im Bereich Unternehmensbesteuerung, externes Rechnungswesen und internationales Steuerrecht runden ihre Expertise ab. Die Diplom-Fachwirtin und -Kauffrau ist gegenüber modernen Formaten aufgeschlossen und bereichert uns mit einem spannenden Seminar.