Steuerbefreiung und Verzicht auf die Steuerbefreiung (Option)

Steuerbefreiung und Verzicht auf die Steuerbefreiung (Option)

Zusammenfassung

Wann kann auf die Umsatzsteuerbefreiung verzichtet werden? Welche Voraussetzungen müssen vorliegen? Wie wird der Vorsteuerabzug berichtigt, wenn die Umsatzsteuer bei einer Rechnung falsch ausgewiesen wurde? Nicht nur diesen elementaren Fragen widmet sich unser Dozent André Stahringer in unserem Seminar "Steuerbefreiung und Verzicht auf die Steuerbefreiung (Option)". Sie erfahren außerdem Wichtiges über das Prüfschema für Ausgangsleistungen in der Umsatzsteuer sowie über die Behandlung des § 13b UStG (Leistungsempfänger als Steuerschuldner) in Verbindung mit der Steuerbefreiung.

Herr Stahringer bringt für Sie Licht in den Dschungel der Rechnungsberichtigung und des Vorsteuerabzugsrechts - freuen Sie sich auf das spannende Seminar!

Erhalten Sie einen Einblick in den Inhalt des Seminars von unserem Dozenten André Stahringer:

 

Lernziele

Nach Abschluss diess Seminars

  • kennen Sie die Steuerbefreiungstatbestände
  • wissen Sie, bei welchen Umsätzen und unter welchen Voraussatzeungen ein Verzicht auf die Steuerbefreiung möglich ist
  • wissen Sie, weshalb ein Verzicht auf die Steuerbefreiung sinnvoll sein kann
  • kennen Sie das Prüfschema zum Verzicht auf die Steuerbefreiung
  • können Sie in der Praxis in der Lage sicher mit dem Thema Verzicht auf die Steuerbefreiung umgehen, insbesondere hinsichtlich der Formulierung von Notar- und Mietverträgen sowie der Rechnungslegung
Dozent
André Stahringer
André Stahringer ist Dipl.-Finanzwirt (FH) und arbeitet gegenwärtig als Hauptsachgebietsleiter beim Finanzamt in Sachsen sowie als Dozent an der Hochschule der Sächsischen Verwaltung Meißen. Nachdem er 2003 sein Studium für den gehobenen Dienst in der öffentlichen Verwaltung abgeschlossen hatte, arbeitete er in unterschiedlichen Bereichen der Finanzämter in Sachsen. Seit 2005 ist er mit vollem Herzen nebenberuflich für diverse private Seminarträger tätig und kümmert sich hier u. a. um die Aus- und Fortbildung von Steuerberatern, Steuerfachwirten und Bilanzbuchhaltern im Themenbereich der Umsatzsteuer.