Aktuelles Steuerrecht für Mitarbeiter

Aktuelles Steuerrecht für Mitarbeiter

Zusammenfassung

Dieses Seminar richtet sich an fachliche Mitarbeiter in der Steuerberatung, welche nicht regelmäßig mit Sachverhalten im Internationalen Steuerrecht konfrontiert werden, sodass ein erstes Problembewusstsein für diese Themenfelder ermöglicht werden soll. Dies ist erforderlich, da Sie als fachlicher Mitarbeiter in der Regel der erste Ansprechpartner am Sachverhalt sind. Aufgrund umgreifender steuerlicher Compliance-Pflichten für Mandaten, Berater und damit auch fachliche Mitarbeiter soll insbesondere durch die Erläuterungen zu den DAC 6 das Problembewusstseins geschärft werden. Zusätzlich möchten wir Ihnen mit diesem Seminar eine möglicherweise bestehende Skepsis bei grenzüberschreitenden Fragestellungen durch Grundlagenwissen nehmen und das Bilden einer ersten Meinung bei DBA-Fällen ermöglichen.

Das Seminar richtet sich ausdrücklich an einen Personenkreis, welcher sich nur gelegentlich mit Fragen des Internationalen Steuerrechts befasst und sein Grundlagenwissen stärken und um aktuelle Rechtsprechung im Internationalen Steuerrecht erweitern möchte.

Erhalten Sie einen Einblick in den Inhalt des Seminars von unserem Dozenten Philip Nürnberg:

Lernziele

Nach Abschluss dieses Seminars

  • erkennen Sie Problemfelder im Zusammenhang mit dem Internationalen Steuerrecht schneller
  • schärfen Sie das Problembewusstsein hinsichtlich grenzüberschreitender Sachverhalte und damit einhergehender Verpflichtungen für den Mandanten
  • werden Sie selbstsicherer bei grenzüberschreitenden Fragestellungen durch Bereitstellungen von aktuellem Grundlagenwissen sein 
  • führen wir Sie an die Lösung von DBA-Fällen heran und erhöhen Ihr Verständnis dafür
  • wissen Sie Sämtliches zu den Neuerungen durch das JStG 2019 im Internationalen Steuerrecht
Dozent
Philip Nürnberg
Nach seinem Diplom-Finanzwirt (FH) stieg Philip Nürnberg im Oktober 2016 bei Rödl & Partner ein und arbeitet dort als Associate im Bereich des Unternehmenssteuerrechts, Internationalen Steuerrechts und der steuerlichen Strukturberatung. Bereits seit 2017 ist Philip Nürnberg als Dozent für Umsatzsteuerrecht tätig. 2019 schloss Philip Nürnberg seinen Master of Taxation (M.I. Tax) ab und promoviert seit August 2019 an der Fakultät für Rechtswissenschaften der Universität Hamburg zu einem Thema des Internationalen Steuerrechts. Daneben veröffentlicht er regelmäßig Fachbeiträge zu Themen des Internationalen Steuerrechts und Umsatzsteuerrechts. Für E-WISE ist Philip Nürnberg nun als Referent tätig.