Gutscheine in der Lohnsteuer

Gutscheine in der Lohnsteuer

Zusammenfassung

Gutscheine an Arbeitnehmer - eine Möglichkeit, Mitarbeiter zu motivieren oder zu belohnen. Aber wie werden Gutscheine in der Lohnsteuer behandelt und welche Fallstricke ergeben sich hieraus? 

Unsere Dozentin Daniela Karbe-Geßler gibt Ihnen in diesem Seminar einen Überblick, wie Sie die Gutscheine, die an Arbeitnehmer übergeben werden, lohnsteuerlich behandeln müssen. Hierbei geht sie zunächst auf die Definition von Gutscheinen ein und grenzt diese zum Sach- und Barlohn unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung ab. Aber auch die Besonderheiten in Bezug auf Aufmerksamkeiten sind Inhalt dieses Seminars. Viele kleine Praxisbeispiele erleichtern Ihnen die Umsetzung in Ihrem täglichen Berufsalltag. 

Dieses Seminar richtet sich vornehmlich an alle Mitarbeiter, die Mandanten lohnsteuerlich betreuen. 

Lernen Sie unsere Dozentin Daniela Karbe-Geßler im Video kennen:

Lernziele

Nach diesem Seminar

  • haben Sie wiederholt, wie Zuwendungen an Arbeitnehmer grundsätzlich zu behandeln sind
  • kennen Sie die Abgrenzung von Sachlohn / Barlohn - gerade im Hinblick auf Gutscheine
  • wissen Sie um die Besonderheiten bei Bemessungsgrundlage und Zufluss
  • kennen Sie die steueliche Behandlung von Gutscheinen. 
Dozent
Daniela Karbe-Geßler
Daniela Karbe-Geßler ist engagierte Rechtsanwältin und Referatsleiterin im Bereich Arbeitnehmerbesteuerung beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag in Berlin. Sie war insgesamt sechs Jahre mit verschiedenen Tätigkeiten in der Steuer- und Finanzverwaltung, zuletzt im Einkommensteuerreferat der Senatsverwaltung für Finanzen Berlin (speziell für die Lohnsteuer), betraut. Zusätzlich ist sie als Dozentin vor allem in den Bereichen des Lohnsteuer- und Reisekostenrechts tätig.