Umsatzsteuer im Online-Handel

Umsatzsteuer im Online-Handel

Zusammenfassung

Der Online-Handel ist ein stark boomender Markt und hat bei Unternehmen in Deutschland eine immer größer werdende Bedeutung. Bereits jedes dritte Unternehmen in Deutschland vertreibt seine Waren und Dienstleistungen auch oder ausschließlich online (Quelle: Bundesamt für Statistik). Diese Entwicklung bleibt nicht ohne Folgen, denn der Online-Handel hat oft einen grenzüberschreitenden Bezug. Die Herausforderung der Steuerberaterkanzleien wird sein, erforderliche steuerliche Vorbereitungen zu treffen und umsatzsteuerlichen Besonderheiten aufzuzeigen.

Unser Dozent Jörg Lengmüller gibt Ihnen in vier Modulen einen umfassenden theoretischen Überblick und schlägt anhand vieler praktischer Beispiele die Brücke zu Ihrem Praxisalltag.

Gleich zu Beginn lernen Sie die unterschiedlichen Verkaufs- und Versandmodelle im Online-Handel kennen, was Ihre Grundlage für die weiteren Module sein wird. Im Folgenden werden Ihnen die umsatzsteuerlichen Konsequenzen der unterschiedlichen Verkaufs- und Versandmodelle dargelegt.

Als nächstes stellt sich die Frage, wie Fälle mit grenzüberschreitendem Bezug zum europäischen Ausland zu behandeln sind. In diesem Zusammenhang werden auch die von Amazon entwickelten Modelle und ihre Praxisrelevanz erläutert.

Und schließlich erfahren Sie in einem Ausblick die erwarteten Gesetzesanpassungen ab 2019. Die Aktualität, die Internationalität und das weiterhin erwartete Wachstum zwingt die europäische Gesetzgebung zur einheitlichen Regelung der umsatzsteuerlichen Behandlung.

Das Seminar wendet sich an Mitarbeiter, die die Buchungen der Umsatzerlöse ausführen. Sie erhalten einen anschaulichen Überblick und werden aufgrund der vielen praktischen Beispiele von Buchungsvorgängen im Umsatzsteuerkonto die Besonderheiten gut nachvollziehen können. 

Lernen Sie unseren Dozenten Jörg Lengmüller im Video kennen:

Lernziele

Nach Abschluss dieses Seminars kennen Sie

•    die Unterschiede der  Verkaufs- und Versandmodelle mit ihren Folgen für die Umsatzsteuer
•    die Buchungsvorgänge beim Verkauf ins EU-Ausland
•    die tatsächlichen Voraussetzungen, die erfüllte sein müssen, um im EU-Ausland verkaufen zu können
 

    Dozent
    Jörg Lengmüller
    Jörg Lengmüller ist Dozent, Trainer und Berater. Seit vielen Jahren ist er in der Aus- und Weiterbildung von Steuerfachangestellten und Bilanzbuchhaltern tätig. Darüber hinaus lehrt er seit einigen Jahren Buchführung und Bilanzierung an der Hochschule München. Er gewährleistet den Transfer zur Unternehmenspraxis durch die Beratung kleiner und mittelständischer Unternehmen, die insbesondere im kaufmännischen Bereich Expertise und Unterstützung wünschen. Für neue Geschäftsmodelle erarbeitet er zusammen mit seinen Mandanten praktikable und umsetzbare Lösungen.