Einkünfte aus Kapitalvermögen

Einkünfte aus Kapitalvermögen

Zusammenfassung

Einkünfte aus Kapitalvermögen – für nahezu jeden Steuerpflichtigen bedeutsam sind sie dennoch ein Exot unter den Einkunftsarten. In diesem anschaulichen Seminar stellen Ihnen unsere Dozentin, Frau Prof. Dr. Alexandra Albert, und unser Dozent, Herr Philip Nürnberg, nicht nur Grundlagen sowie klassische Problemstellungen im Kontext dieses Themengebietes vor, sondern erläutern auch die Entwicklung der Rechtsprechung. Anhand zahlreicher Fallbeispiele zeigen sie auf, welche Gestaltungsmöglichkeiten es gibt, wie man den mit der Abgeltungsteuer schon vor einiger Zeit eingeführten günstigen Steuersatz für sich nutzen oder diesen extra vermeiden kann.

Gerade Gesellschafter-Konstellationen müssen oft von mehreren Seiten beleuchtet werden. Die Rechtsprechung zum Abgeltungsteuersatz bei mittelbaren Beteiligungen von über 10 % wird in einem separaten Teil thematisiert sowie der Gang der gerichtlichen Entscheidung dargestellt. Weitere aktuelle Gerichtsentscheidungen zum Thema werden in einem extra Modul Gegenstand der Ausführungen von unseren Dozenten, die hieran erneut die Praxisrelevanz des Themas verdeutlichen. Auch können Sie sich auf einen kleinen Abstecher in die Investmentsteuerreform freuen.

Stand: 09/2017
Aktualisiert: 10/2020

Erhalten Sie einen Einblick in den Inhalt des Seminars von unseren Dozenten Prof. Dr. Alexandra Albert und Philip Nürnberg:

Lernziele

Nach Abschluss dieses Seminars:

  • haben Sie einen Überblick über die Einkünfte aus Kapitalvermögen als Exot unter den Einkunftsarten
  • sind Sie auf dem neuesten Stand hinsichtlich bedeutender Änderungen und Klarstellungen im aktuellen BMF-Schreiben (2016) zu den Einkünften aus Kapitalvermögen 
  • haben Sie zu besonders strittigen Fragen Einblicke in die jüngste Rechtsprechungsentwicklung erhalten 
  • sind Sie über verschiedene neue Gesetze informiert, die wesentliche Änderungen mit sich bringen, insbesondere einen deutlich verbesserten internationalen Datenaustausch
Dozent
Prof. Dr. Alexandra Albert
Prof. Dr. Alexandra Albert lehrt an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen in Ludwigsburg schwerpunktmäßig im Bereich der Einkommensteuer sowie der Vermögensbesteuerung. Nach ihrer langjährigen Arbeit in der Finanzverwaltung, stehen aktuell eine lebendige Lehre mit modernem Medieneinsatz für sie im Mittelpunkt. In ihrem Zweitstudium der Volkswirtschaftslehre begeistern sie besonders die Schnittstellen zwischen Recht und Ökonomie sowie Konzepte des "lebenslangen Lernens".
Philip Nürnberg
Nach seinem Diplom-Finanzwirt (FH) stieg Philip Nürnberg im Oktober 2016 bei Rödl & Partner ein und arbeitet dort als Associate im Bereich des Unternehmenssteuerrechts, Internationalen Steuerrechts und der steuerlichen Strukturberatung. Bereits seit 2017 ist Philip Nürnberg als Dozent für Umsatzsteuerrecht tätig. 2019 schloss Philip Nürnberg seinen Master of Taxation (M.I. Tax) ab und promoviert seit August 2019 an der Fakultät für Rechtswissenschaften der Universität Hamburg zu einem Thema des Internationalen Steuerrechts. Daneben veröffentlicht er regelmäßig Fachbeiträge zu Themen des Internationalen Steuerrechts und Umsatzsteuerrechts. Für E-WISE ist Philip Nürnberg nun als Referent tätig.